Dieses iPhone Case von Chanel und Colette ist streng limitiert

Dieses iPhone Case von Chanel und Colette ist streng limitiert

 

Das iPhone Case eines Designerlabels ist ein klassisches Einstiegsprodukt, mit dem man Chanel, Gucci und Co. auch ohne Luxus-Budget shoppen kann. Im Falle der Smartphonehülle kommt es dazu auch ziemlich oft zum Einsatz, vermutlich um die 100 Mal pro Tag. Da will der schmückende Schutz sorgfältig ausgesucht sein. In der Modewelt gibt es aktuell ein besonders begehrtes Stück: Das iPhone Case, das aus einer exklusiven Kooperation des Londoner Accessoire-Labels Chaos mit Chanel x Colette stammt.

Der Hype hat mehrere Gründe. Ganz offensichtlich diesen: Es ziert das Chanel-Logo. Noch wichtiger (und deshalb umso begehrter) ist der Anlass der Kooperation: Ende des Jahres wird der legendäre Concept Store Colette in Paris schließen. Zuvor hat Chanel von Ende Oktober bis 25. November einen Monat lang den ersten Stock des Stores bespielt und Colette so einen fulminanten Abschied beschert. Mit ausgewählten Stücken aus der aktuellen Kollektion, einem exklusiven, gemeinsam mit Pharell Williams und Adidas designten Sneaker, Konzerten, einem Podcast sowie Beauty- und Stil-Talks. Und eben jenem iPhone Case mit den typischen blauen Punkten (zwei für Colette, einer für Chanel), die eine Skizze von Karl Lagerfeld höchstpersönlich sind. Das Case aus genarbtem Leder, das wahlweise in Silber, Weiß oder Gold daherkommt, ist somi das perfekte Souvenir in Erinnerung an Colette.

Nur leider hat die Sache einen Haken: Das limitierte Case erhielten ausschließlich die VIP-Gäste zum Closing Event von Chanel x Colette. Weder gibt es das Accessoire bei Colette zu kaufen, es gibt keine Gewinnspiele.  Am besten schon mal einen Alert bei Ebay für Chanel und Colette einstellen  auch wenn die Preise etwaiger Angebote vermutlich ohnehin so hoch wie der Preis einer 2.55 wären.

Quelle : Harpers Bazaar

Kommentare 0

Email wird nicht angezeigt

Dein Kommentar muss von einem Admin geprüft werden.