Schön (&) praktisch: die neue GV3-Bag von Givenchy

Schön (&) praktisch: die neue GV3-Bag von Givenchy

Praktisch und gleichzeitig stylisch geht nicht? Clare Waight Keller, Kreativdirektorin von Givenchy, beweist mit ihrer neuen Handtaschenkollektion GV3 jetzt das Gegenteil.

Was macht die GV3-Bag so besonders?

Gerade einmal seit März 2017 ist Claire Waight Keller Kreativdirektorin des französischen Luxus-Labels und schon setzt sie den ersten Meilenstein in ihrer Givenchy-Geschichte: Bislang bekannt für das ikonische Taschenmodell Antigona, das zwar schön zum Anschauen, aber so gar nicht praktisch war, setzt die Britin jetzt auf stylische Taschen und Accessories, die dank verschieden großer Fächer aber mindestens genauso en vogue sind.

Ab wann gibt es die GV3-Bag?

Merkt euch den 15. Februar 2018 schon mal mit einem roten Marker im Kalender vor, denn ab dann wird es die GV3-Taschen von Givenchy auch endlich im Handel geben. Die Preisrange? Zwischen 790€‚¬ und 1.790€¬ werden die schönen Modelle kosten, aber bis dahin ist ja zum Glück noch Weihnachten und etwas Zeit zum Sparen. Wir machen auf jeden Fall jetzt schon mal Platz für ein neues Modell in unserem Kleiderschrank.

Text: Philipp Köpp

Quelle : Elle

Kommentare 0

Email wird nicht angezeigt

Dein Kommentar muss von einem Admin geprüft werden.