CHAMPAGNESEMINAR: VEUVE CLICQUOT

13.08.19

Informationen zu CHAMPAGNESEMINAR: VEUVE CLICQUOT

Galeries Lafayette |13. August 2019 | Veuve Clicquot |

 

  • Dauer: ca. 2 Stunden (17:30 – 19:30 Uhr)
  • Preis: 75 € / Teilnehmer. Karten ab sofort erhältlich an der Weinbar im Le Gourmet
  • Gruppengröße: mind. 8, max. 12 Personen
  • Moderation: Christian Fussan
  • Leistungen: Verkostung mit kulinarischer Verbindung, Mineralwasser sowie Brot.

 

Veuve Clicquot

Das Haus Clicquot wurde 1772 gegründet – es sollte ein traditionsreiches Haus mit einer bewegenden Geschichte werden. Als ihr Mann früh verstarb, übernahm die damals erst 27-jährige Barbe Nicole Clicquot, geborene Ponsardin, das Champagnerhaus Clicquot. Sie wurde so zu einer der ersten Unternehmerinnen der Moderne.

Mit Intelligenz, Entschlossenheit und Risikobereitschaft führte sie das Haus zu internationalem Erfolg. Ihr Leitsatz „Nur eine Qualität – die Beste“ beeinflusst bis heute die Geschicke des Hauses. Die Besonderheit der Champagner von Veuve Clicquot beruht auf mehreren Säulen: Die Weinberge von Veuve Clicquot besitzen die außergewöhnliche Durchschnittsklassifikation von 97%. Die daraus gewonnenen Trauben, sowie das große Repertoire an Reserveweinen sind die Basis für die gleichbleibend hohe Qualität der Clicquot-Weine.

Der unverwechselbare Stil von Veuve Clicquot wird durch die Dominanz der Pinot Noir-Traube geprägt. Der über 50%ige Anteil dieser Rebsorte verleiht den Champagnern Kraft und Körper, seine ausgeprägte Struktur und seinen unverwechselbaren Charakter.

 

Quelle und weitere Infos:

Galeries Lafayette (Deutschland) GmbH
Französische Straße 23 – 10117 Berlin