IN THE MOOD FOR CLASSIC

27.04.19

Informationen zu IN THE MOOD FOR CLASSIC

Adresse | Kontakt | Quelle:
PATRICK HELLMANN
SCHLOSSHOTEL
Brahmsstraße 10
14193 Berlin
+49 30 895 84 30
reservations@schlosshotelberlin.com

IN THE MOOD FOR CLASSIC

PATRICK HELLMANN SCHLOSSHOTEL

Klassisches Konzert am 27. APRIL 2019

 

Für Liebhaber der Klassischen Musik organisieren wir ein stimmungsvolles Live Konzert in unserem Musikzimmer. Verbringen Sie einen Abend in einer außergewöhnlichen Atmosphäre.

Unsere Küche wird Sie mit einem sensationellen 4-Gang-Menü verwöhnen.

Theater Menü

  1. VORHANG AUF

Rotgarnele

Gurke | Dill | Gin | Tonic | Wasabi | Sesam

  1. DIE ZWEITE GEIGE

Bärlauch crème

Jakobsmuschel | Kataifi | Blutorange

  1. DAS ORCHESTER

Rinderfilet Caprese

Kartoffel Tomate Mousseline | Basilikum Pistou | Pinienkerne | Mozzarella Crème

  1. APPLAUS

Crème Brûlée

Schwarzer Tee  Rhababer | Waldmeister | Himbeere

P R O G R A M M

16.30 Uhr Empfang

17:00 Uhr Konzert im Musikzimmer

Sergej Rachmaninoff – Trio élégiaque in G-Moll N.1

Johannes Brahms – Klaviertrio in H-Dur Op. 8

18:00 Uhr Dinner im Restaurant

Klassik Konzert inkl. 4-Gang Dinner für EUR 115,00 pro Person.

Nur Klassik Konzert (ohne Dinner) für EUR 35,00 pro Person.

The musical trio

Cellist Arne-Christian Pelz:

Arne-Christian Pelz vereint in seiner mitreißenden Spielweise tief empfundene Emotionalität mit überspringender Musizierfreude. Nach frühen Auszeichnungen und Preisen bei internationalen Wettbewerben führten Ihn Recitals und Solokonzerte in bedeutende Konzertsäle wie der Berliner Philharmonie, das Leipziger Gewandhaus, die Hamburger Laeiszhalle und das Konzerthaus Berlin sowie durch Europa und in die USA. Arne-Christian Pelz ist der 1.Solocellist der Deutschen Oper Berlin und unterrichtet in der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin.

Geiger Andreas Feldmann:

Andreas Feldmann wurde bereits mit 9 Jahren in die Frühförderklasse für Violine an der Musikhochschule Würzburg aufgenommen, in der er Unterricht bei Dan Talpan und Prof. von der Goltz erhielt. Seit 2018 ist Andreas Feldmann festes Mitglied des Konzerthausorchesters Berlin. .

Als Mitbegründer des “Ensemble 2012” und der „Russisch-Deutschen-Musikakademie“ (musikalische Leitung Valery Gergiev), welche sich für den kulturellen Austausch zwischen Russland und Deutschland einsetzt, konzertiert er regelmäßig in bedeutenden Konzerthäusern beider Länder in symphonischen sowie kammermusikalischen Besetzungen.

Pianistin Natalia Pegarkova:

Natalia Pegarkova, als Mitglied des Hanseatischen Klaviertrios, wurde am Moskauer Gnessin-College und an der Hochschule für Musik und Theater Rostock ausgebildet. Sie ist Preisträgerin verschiedener internationaler Wettbewerbe und gastierte als Solistin oder Kammermusikerin bereits in zahlreichen Ländern Europas und Asiens.